Hühner – Domäne Silber

Seit 2015 gibt es die Ökologische Tierzucht GmbH in Überlingen, die es sich zur Aufgabe gemacht eine Hühnerasse speziell für Bio-Betriebe zu züchten. Ziel war ein robustes Zweinutzungshuhn (Eier und Schlachttiere sog. Bruderhähne) dass schon in der Aufzucht nach den Richtlinien des Ökolandbaues gehalten wird. Es gibt nun zwei Schläge die  sogenannten ÖTZ Gold (braunbefiedert) und ÖTZ Silber. beides sind Gebrauchskreuzungen aus den Rassen New Hampshire und White Rock. Wir haben uns für den silbernen bzw. weißen Farbschlag entschieden. Da die silberne Hennen einen sehr ruhigen Charakter haben und sich besonders gern im Freiland aufhalten, was für unsere pädagogische Arbeit wichtig ist. Jede Henne legt im Jahr 250-350 braune Eier.

Auf dem Jugend-Naturschutz-Hof lebt eine klar Schar von 30 Tieren. Im Winter dürfen sie über den gesamten Hof laufen. Im Sommer sind sie im großzügigen Auslauf zu finden, da dann sehr viele Besucher auf dem Hof sind und die Hühner außerdem gerne an der Ernte im Garten naschen.

Weitere Information zu dieser Neuzüchtung finden Sie bei ÖTZ