Hobbingen auf dem Jugend-Naturschutz-Hof Ringstedtenhof

in Schülerprojekt aus Lübeck arbeitet bereits seit über drei Jahren an einem neuen Dreh des ersten Teil vom „Herr der Ringe – Die Gefährten“. Jetzt wurde die Szene „Bilbos Fest“ auf den Wiesen vom Jugend-Naturschutz-Hof Ringstedtenhof gedreht.

Es spielt das „Hobbingen Symphonieorchester“ und die Hobbits tanzen auf dem Fest, bei dem Bilbo seinen Abschied bekannt gibt. Gandalf erwischt Merry und Pippin dabei, wie sie ihm Feuerwerkskörper aus dem Wagen nehmen und ungewollt entzünden. Bilbo erzählt den Kindern aus Hobbingen Geschichten am Lagerfeuer und die Gesellschaft erfreut sich bei Essen und Trinken.

Das Filmteam rund um Marco Beck bedankt sich beim Verein Landwege für die freundliche Unterstützung.